MAN Energy Solutions: Future in the making


Aktuelle Nachrichten

Donnerstag, 1. April 2021

Mexikanischer Recycler profitiert von Kundenservice in Echtzeit durch MAN PrimeServ Assist

Die Optimierung von Anlagen und Maschinen durch Fernüberwachung gewinnt zunehmend an Bedeutung

MAN PrimeServ, die After-Sales-Marke von MAN Energy Solutions, konnte mit der mexikanischen Productora Nacional de Papel S.A. de C.V. (Pronal) einen weiteren Kunden für seine Fernüberwachungslösung PrimeServ Assist gewinnnen. Das Unternehmen Pronal ist ein Papierrecycler, der Kraftpapier herstellt und dessen Papiermühle von einem MAN 20V35/44G-Motor angetrieben wird.

Pronal hatte mit PrimeServ bereits einen langfristigen Servicevertrag über die Bereitstellung von Ersatzteilen und Wartungsleistungen abgeschlossen. Mit PrimeServ Assist konnte Pronal nun als einer der ersten kommerziellen Kunden gewonnen werden, bei dem ein „Fernzugriff“ eingerichtet wurde. Damit können die MAN PrimeServ Mitarbeiter Parameter in der Motorsteuerung aus der Ferne anpassen und bei Bedarf aktiv eingreifen. Diese Zugriffe werden vom Kunden kontrolliert und gegen unbefugte Eingriffe gesichert.

Über 400 km nordwestlich von Mexiko-City gelegen, hätte ein Serviceeinsatz durch Mitarbeiter von MAN Energy Solutions in der Pronal-Mühle normalerweise eine 5-stündige Fahrt über oft schlechte mexikanische Straßen erfordert. Die neue Regelung spart Reise- und Servicekosten, erhöht die Betriebszeit des Kraftwerks und ermöglicht auch bei den gegenwärtigen durch die Pandemie bedingten Reisebeschränkungen eine optimale Kundenbetreuung.

Dr. Michael Filous, Vice President und Leiter von PrimeServ O&M, erklärte: „Der Fernzugriff wird unser Servicegeschäft radikal verändern. Er bietet ein enormes Potenzial für Kosten- und Zeiteinsparungen sowie für neue Geschäftsmodelle. In Zeiten einer rasant zunehmenden Digitalisierung verändert sich unser Dienstleistungsangebot und die Art und Weise, wie wir mit Kunden kommunizieren, grundlegend. Unsere Kunden profitieren erheblich von dieser Technologie und viele haben bereits großes Interesse bekundet, PrimeServ Assist in ihrem Unternehmen einzusetzen.“

Günther Glas, Vice President und Leiter des Bereichs Systems Automation & Control bei MAN Energy Solutions, fügte hinzu: „Der Fernzugriff gewinnt zunehmend an Bedeutung. Er dient mit seinen intelligenten Algorithmen als Basis für Überwachungsfunktionen wie Leistungskontrolle, Betriebsoptimierung und 24-Stunden-Überwachung und ermöglicht eine erweiterte, zustandsorientierte Wartung. Unsere Fernzugriffzentren werden in Zukunft eine immer wichtigere Rolle als zentraler Servicepunkt für globale Aktivitäten spielen.“

Dokumente

  • 20210401_MAN_ES_PR Remote Updates_EN
    PDF, 1803 KB German
  • 20210401_MAN_ES_PR Remote Updates_DE
    PDF, 1826 KB German

Bilder

  • IMG_20210322_193016043
    JPG, 5276 KB German

Kontakt

Nils Søholt

Fachpresse Marine

Group Communications & MarktingMAN Energy SolutionsTeglholmsgade 412450 Copenhagen SVDenmark

t +45 33 85 26 69

Sprachen