MAN Energy Solutions Logo
Scroll down

 

 

MAN Energy Solutions: Future in the making


Aktuelle Nachrichten

Donnerstag, 3. November 2022

MAN liefert Gas- und Dual-Fuel-Motoren für israelische Meerwasserentsalzungsanlage

MAN-Motoren treiben Meerwasserpumpen an und sichern die unabhängige Energieversorgung der Anlage

MAN Energy Solutions liefert zwei MAN 14V51/60DF sowie fünf 18V51/60G Motoren für eine Meerwasserentsalzungsanlage in der israelischen Stadt Ashdod. Die beiden Dual-Fuel-Motoren werden zwei 15-MW-starke Meerwasserpumpen antreiben, die fünf Gasmotoren sichern als Gensets mit einer Gesamtkapazität von 99 MW die netzunabhängige Energieversorgung der Anlage. Bei Bedarf können die Aggregate auch ins nationale Netz einspeisen. Das neue Set-up ersetzt acht elektrische Meerwasserpumpen und senkt den Energieverbrauch erheblich, während die ursprüngliche Kapazität der Anlage beibehalten wird.

Die Anlage in Ashdod liegt etwa 40 km südlich von Tel Aviv an der Mittelmeerküste und ist bereits seit 2015 in Betrieb. Mit einer jährlichen Leistung von rund 100 Millionen Kubikmeter Meerwasser ist Ashdod für die Aufbereitung von rund einem Sechstel der insgesamt in Israel entsalzten Wassermenge verantwortlich. Die Ashdod Desalination Operation Ltd ist im Besitz von Shapir Engineering and Marine Ltd und GES Global Environmental Solutions Ltd.

„In Ashdod hat der Betreiber ein innovatives Set-up gewählt: Üblicherweise werden Meerwasserpumpen von elektrischen Motoren angetrieben. Der hier gewählte mechanische Antrieb senkt die Betriebskosten und erhöht zugleich den Gesamtwirkungsgrad der Anlage. Zudem ist auch im Teillastbetrieb eine effiziente Treibstoffausnutzung gesichert“, sagt Tilman Tütken, Vice President Strategic Projects, Power, bei MAN Energy Solutions. „In Verbindung mit den zusätzlichen Kraftwerksmotoren entsteht so ein vollständig unabhängiges System, das den zuverlässigen und effizienten Betrieb der Anlage sicherstellt.“

Der Betreiber plant abwechselnd einen der Kraftwerksmotoren zur ständigen Energieversorgung des Kraftwerks einzusetzen, während die übrigen vier Motoren als Back-up für das nationale Netz dienen und einspringen, wenn Spitzenlasten im israelischen Energiebedarf gedeckt werden müssen.

MAN PrimeServ unterzeichnet Servicevertrag für zehn Jahre

 

MAN PrimeServ, die globale After-Sales-Marke von MAN Energy Solutions, wird auch nach der Inbetriebnahme Partner des Projekts bleiben und sich die Wartungsarbeiten mit dem Anlagenpersonal teilen. Im Rahmen eines langfristigen Servicevertrags (LTSA) mit einer Laufzeit von zehn Jahren wird MAN PrimeServ Ersatzteile und technischen Service für die Motoren 14V51/60DF und 18V51/60G liefern. Der Vertrag umfasst auch ein Schulungsprogramm, in dessen Rahmen das Anlagenpersonal in der Bedienung und Wartung der MAN-Motoren geschult wird.

Zusätzlich profitiert der Kunde von MANs digitaler Servicelösung PrimeServ Assist, die den effizienten Betrieb von Kraftwerken maßgeblich unterstützt. Mithilfe der digitalen Lösung überwachen die Serviceexperten von MAN PrimeServ rund um die Uhr den Betrieb der Motoren aus der Ferne und benachrichtigen den Kunden unmittelbar bei kritischen Leistungsabweichungen.

Meerwasserentsalzung sichert israelische Wasserversorgung

 

Seit Beginn des 21. Jahrhunderts setzt die israelische Regierung vermehrt auf die Meerwasserentsalzung, um die Wasserversorgung der Industrie und Bevölkerung auch während längerer Trockenperioden zu sichern. Insgesamt sind aktuell fünf solcher Anlagen in Betrieb, die zusammen rund 585 Millionen Kubikmeter Meerwasser entsalzen. In den nächsten Jahren sollen zwei weitere Anlagen mit einer zusätzlichen Kapazität von über 300 Millionen Kubikmeter entstehen. Nach deren Fertigstellung, werden diese sieben Anlagen 85 bis 90 Prozent der israelischen Wasserversorgung decken.

Dokumente

  • MAN_ES_PM_Ashdod_Israel_GER
    PDF, 431 KB German

Bilder

  • Ashdod_desalination_plant
    JPG, 7964 KB German

Kontakt

Jan Hoppe

Head of Group Communication & Marketing

Group Communications & MarketingMAN Energy Solutions SEStadtbachstr. 186153 AugsburgGermany

t +49 821 322 3126

Sprachen