Wayne Jones

Wayne Jones wurde am 8. April 1966 in Manchester, Vereinigtes Königreich, geboren und absolvierte nach seinem Schulabschluss eine vierjährige Ausbildung in der Luftfahrtindustrie. Anschließend spezialisierte er sich ab 1985 auf rotatorisch angetriebene Betriebsmittel in technischen Anlagen. Sein Maschinenbaustudium am Stockport College of Technology schloss er 1992 mit Auszeichnung ab.

Nach neun Jahren bei Mather+Platt und in der Weir Group, mit Auslandsentsendungen nach Norwegen und den Mittleren Osten, wurde er Projektmanager der Engineering Abteilung bei Sulzer Pumps. Nach verschiedenen Positionen im Unternehmen wurde er Leiter des Customer Support Service mit Zuständigkeit für Europa, den Mittleren Osten und Afrika.

Im Mai 2005 wurde er in der MAN Gruppe Service Director bei MAN Diesel UK (nunmehr MAN Diesel & Turbo UK Ltd) und fünf Monate danach zum Geschäftsführer ernannt. Während dieser Zeit führte er erfolgreich Umstrukturierungen im Unternehmen durch und war federführend am Zusammenschluss von Diesel und Turbo in dieser Region beteiligt. Von Januar 2010 bis Dezember 2015 war er Leiter von MAN PrimeServ Diesel und für alle After Sales Bereiche der mit dem Dieselbereich in Verbindung stehenden Produkte in den Bereichen Marine und Energie zuständig. Für seine Verdienste um den Nordwesten Englands und seine Unterstützung für Jugendliche wurde er am 31. Dezember 2015 in die Liste „Queen’s New Year’s Honours“ aufgenommen und am 1. März 2016 mit dem „Order of the British Empire (OBE)“ ausgezeichnet.

Seit Januar 2016 ist Wayne Jones als Chief Sales Officer (CSO) Mitglied des Vorstands der MAN Energy Solutions SE (vormals MAN Diesel & Turbo SE) und ist für das Ressort Global Sales und After Sales zuständig.

Wayne Jones ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.