Aktuelle Nachrichten

Dienstag, 13. August 2019

Führende Hersteller von Schnellfähren entscheiden sich für MAN Motoren

Incat- und Austal-Fähren für die Fährverbindung zwischen Trinidad und Tobago

Die renommierten australischen Schiffbauer Austal und Incat Tasmania haben im Zusammenhang mit der Entscheidung der Regierung der Republik Trinidad und Tobago zwei Schnellfähren zu bauen, insgesamt acht MAN 16V28/33D STC-Motoren bestellt.

Die beiden Schiffe werden von vier MAN 16V28/33D STC-Einheiten angetrieben und sollen Hochgeschwindigkeitsfahrten für Passagiere und Fahrzeuge auf der Fährverbindung zwischen den Inseln Trinidad und Tobago durchführen. Im Volllastbetrieb leistet jeder Motor 7280 kW.

Die Austal-Fähre besitzt eine Länge von 94 Metern und ist für 926 Passagiere und 250 Pkw ausgelegt. Sie erreicht eine Geschwindigkeit von 37,5 Knoten. Das Schiff wird in der neuen Werft von Austal in Vung Tau (Vietnam) gebaut.

Bei dem 100 Meter langen, wellendurchdringenden Katamaran von Incat handelt es sich um eine neue schnelle Personen-/Frachtfähre. Sie wird 1.000 Passagiere und 239 Pkw oder eine Kombination aus Lkw und Pkw mit einer Betriebsgeschwindigkeit von 39,5 Knoten befördern. Incat wird das Schiff auf seiner Werft in Tasmanien (Australien) bauen.

Lex Nijsen, Leiter Viertakt-Marine bei MAN Energy Solutions, erklärte: „MAN Energy Solutions arbeitet bereits seit längerer Zeit sehr gut mit Incat und Austal zusammen. Mit diesen Aufträgen konnten wir unsere Position als führender Motorenlieferant für große Hochgeschwindigkeitsfähren weiter ausbauen. Die Motoren der Baureihe MAN 28/33D STC sind die treibstoffeffizientesten Antriebseinheiten des Marktsegments. Dies ist ein wichtiger Faktor, da die Kraftstoffrechnung eines Schiffes leicht 90 % der gesamten Betriebskosten erreichen kann.“

Thomas Huchatz, Vertriebsleiter bei MAN Energy Solutions, ergänzte: „Der 28/33D STC wurde seit 2015 für sieben der letzten 14 großen Hochgeschwindigkeitsfährenprojekte ausgewählt. Damit ist er der meistverkaufte Motortyp in diesem wettbewerbsintensiven Marktsegment. Dies zeigt das große Vertrauen der Schiffsbetreiber in das Produktportfolio und das umfangreiche Servicenetz von MAN Energy Solutions.“

MAN Energy Solutions hat ferner angekündigt, dass der After-Sales-Bereich MAN PrimeServ eine Niederlassung in Trinidad und Tobago eröffnen wird, um den Betreiber optimal zu unterstützen.

 

 

Über Austal

Austal ist ein australischer Schiffbauer, Rüstungskonzern und maritimer Technologiepartner, der Marine- und Handelsschiffe für die weltweit führenden Betreiber entwirft, baut und im Betrieb unterstützt.

Seit über 30 Jahren hat Austal mehr als 300 Schiffe für über 100 Betreiber in 54 Ländern entworfen und gebaut und sich damit einen Ruf als innovativer Schiffbauer erworben, der fortschrittliche Technologien einsetzt. Das Unternehmen verfügt über Werften in Australien, den USA, auf den Philippinen und in Vietnam sowie über ein globales Netz von Servicezentren. Es hat sich auch an einem kommerziellen Schiffbau-Joint-Venture mit Jianglong Shipbuilding in China beteiligt, das unter dem Namen Aulong bekannt ist.

Über Incat

Incat Tasmania ist als Hersteller von umweltfreundlichen Hochgeschwindigkeits-Mehrrumpffähren (HSC)und Marineschiffen sowie als Spezialdienstleister bekannt.

Incat entwickelt leichte, umweltfreundliche und kraftstoffeffiziente Schiffe, die für einen ökoeffizienten Betrieb und geringen Kraftstoffverbrauch ausgelegt sind und immer größere Fahrzeugmengen bei niedrigsten Betriebskosten transportieren können.

Die Werft von Incat befindet sich in der Nähe von Hobart (Tasmanien).

Die Austal- und Incat-Fähren werden jeweils von vier MAN 16V28/33D STC-Motoren angetrieben. Hier im Bild die 20-Zylinder-V28/33D-STC-Variante

Dokumente

  • 20190813_man_es_pr-austal-incat-fast-ferries_en
    PDF, 56 KB German
  • 20190813_man_es_pr-austal-incat-fast-ferries_de
    PDF, 55 KB German

Bilder

Kontakt

Nils Søholt

Fachpresse Marine

Group Communications & Markting MAN Energy Solutions Teglholmsgade 41 2450 Copenhagen SV Denmark

t +45 33 85 26 69

Sprachen

Presse Kontakte

Jan Hoppe

Head of External Communications

Group Communications & Marketing MAN Energy Solutions SE Stadtbachstr. 1 86153 Augsburg Germany

t +49 821 322 3126

Nils Søholt

Fachpresse Marine

Group Communications & Markting MAN Energy Solutions Teglholmsgade 41 2450 Copenhagen SV Denmark

t +45 33 85 26 69

Roberto Rubichi

Fachpresse Turbomachinery

Group Communications & Marketing MAN Energy Solutions Schweiz AG Hardstrasse 319 Zurich 8005

t +41 44 278 2211

MAN Energy Solutions auf Social Media