Aktuelle Nachrichten

Dienstag, 19. November 2019

Med Marine bestellt MAN 175D-Motoren für eisbrechende Svitzer Schlepper

MAN 12V175D MM-Motoren für zwei 30 m lange eisbrechende Schlepper

MAN Energy Solutions hat den Auftrag zur Lieferung der Hauptantriebsmotoren für zwei neue eisbrechende ASD-Schlepper erhalten, die von Svitzer im skandinavischen Raum betrieben werden. Beide Schiffe sind für 60 Tonnen Pfahlzug ausgelegt und werden von je zwei IMO Tier II-kompatiblen MAN 12V175D MM-Motoren mit einer Leistung von jeweils 2.040 kW bei 1.800 U/min angetrieben.

Alle vier Motoren werden von MAN Energy Solutions direkt von der für diesen Motorentyp errichteten, hochmodernen Produktionsstätte in Frederikshavn (Dänemark) an das türkische Unternehmen Med Marine geliefert. Die Schiffe sollen bis Ende 2020 in Betrieb gehen.

Esben Grundtvig, Head of Group Newbuilding bei Svitzer, erklärte: „Wir freuen uns, unsere beiden Neubauten mit dem neuen MAN 175D-Hochgeschwindigkeitsmotor ausrüsten zu können. Wir sind zuversichtlich, dass wir auch bei diesen Motoren die bei Zweitakt- und Mittelgeschwindigkeitsmotoren von MAN gelieferte hohe Qualität erhalten werden. Um die Anforderungen unserer Kunden an einen Pfahlzug von 60 bis 90 Tonnen und 1.800 bis 3.000 kW Leistung sowohl bei schnelllaufenden als auch bei mittelschnelllaufenden Motoren erfüllen zu können, ist es für Svitzer wichtig, eng mit Schlüssellieferanten wie MAN Energy Solutions zusammenzuarbeiten.“

Muhammet Gokhan, Business Development Manager bei Med Marine, ergänzte: „Med Marine ist stolz darauf, die erste Schlepperserie vom Typ Tundra 3000 und Eisklasse MED-A3060 für Svitzer bauen zu können. Wir freuen uns über die von Robert Allan und Med Marine eingebrachte Erfahrung und über die Zusammenarbeit mit MAN in diesem Projekt. Mit den MAN 175D-Hochgeschwindigkeitsmotoren ist dieser Schlepper hervorragend für einen Betrieb mit sehr schnellen Beschleunigungsvorgängen geeignet.“

Lex Nijsen, Leiter Four-Stroke Marine Sales bei MAN Energy Solutions, fügte hinzu: „Schlepper bilden ein spezielles Segment mit vielen Stunden Standby-Betrieb und einer plötzlichen Anforderung von hohen Lasten. Dieses Projekt ist eine weitere, ausgezeichnete Referenz für den 175D-Motor. Er meistert souverän die Komplexität des Hafenbetriebs und die strengen Umweltanforderungen.“

MAN Energy Solutions berichtet, dass die installierten Motoren zunächst ein IMO Marpol Tier II NOx-Emissionszertifikat erhalten werden. Die Maschinenräume beider Schiffe werden jedoch so ausgelegt, dass zu einem späteren Zeitpunkt zusätzliche von MAN gelieferte Einheiten für selektive katalytische Reduktion (SCR) installiert werden können. Damit können die Schiffe die Abgasnorm IMO Tier III erfüllen. Die einfach durchzuführende Nachrüstung wird durch den kompakten und modularen Aufbau der SCR-Komponenten von MAN Energy Solutions ermöglicht. Eine nachträgliche Modifikation der MAN 175D-Motorhardware ist nicht erforderlich.

Ein weiterer für den zukünftigen Erfolg dieses Konzepts wichtiger Faktor sind die Gesamtlebenszykluskosten dieser modernen Dieselmotoren. MAN Energy Solutions ist davon überzeugt, dass es sich bei dem MAN 175D-Motor um einen der sparsamsten Hochgeschwindigkeitsmotoren für den Schiffsantrieb handelt. Darüber hinaus ist er durch die niedrigen Wartungskosten während der Betriebsdauer der Motoren für Schlepperbetreiber eine sehr wettbewerbsfähige Option.

Der MAN 175D-Motor

MAN Energy Solutions hat die Motorenreihe MAN 175D entwickelt, um sein Produktportfolio im maritimen Bereich zu ergänzen und zu vervollständigen. Die 12-, 16- und 20-Zylinder-Varianten des Motors sind mit einer Leistung von 1.500 bis 4.000 kW erhältlich. Sie wurden für den Antrieb von Fähren, Offshore-Versorgungsschiffen, Schleppern und anderen Arbeitsschiffen optimiert. Andere Marktbereiche, wie Superyachten und militärischer Schiffbau, werden ebenfalls durch zusätzliche, spezielle Modellvarianten bedient. Es handelt sich ferner um einen äußerst umweltfreundlichen Motor, der von Anfang an nach den neuesten und zukünftigen Abgasemissionsanforderungen ausgelegt wurde. Er verwendet ein sehr kompaktes und flexibles SCR-System, das es dem Schiffsentwickler ermöglicht, den an Bord zur Verfügung stehenden Platz optimal zu nutzen.

Über Svitzer

Svitzer gehört zur Maersk Group. Das Unternehmen wurde 1833 gegründet und verfügt über eine Flotte von über 400 Schleppern, Line Handler-Schiffen und anderen Schiffen. Das Unternehmen bietet Hafen- und Terminalschleppdienste in über 100 Häfen und 20 Öl- und Gasterminals auf der ganzen Welt an.

Über Med Marine

Med Marine ist ein türkisches Schiffbauunternehmen und führend auf dem türkischen Markt. Es bietet seit über 20 Jahren ein breites Spektrum an Dienstleistungen in den Bereichen Schleppen, Lotsen und Festmachen in den verkehrsreichsten Häfen der Türkei an.

Für seine Haupttätigkeit oder für globale Kunden setzt Med Marine die Werft Ereğli Shipyard ein. Es handelt sich um eine der größten Werften in der Türkei für den Bau von Schleppern mit modernster Technologie sowie von IMO II-kompatiblen Chemikalien- und Öltankschiffen aus Edelstahl (STST).

Med Marine hat über 150 Schiffbauprojekte erfolgreich abgeschlossen, darunter Schlepper, Chemie- und Öltanker, Anlege- und Lotsenboote. Das Unternehmen kann Schlepper bis zu 100 TBP sowie Anlege-, Arbeits-, Lotsen- und Mannschaftsschiffe bauen.

Der MAN 175D-Motor

Dokumente

  • 20191119_man_pr_svitzer-175d-tugs_de
    PDF, 95 KB German
  • 20191119_man_pr_svitzer-175d-tugs_en
    PDF, 94 KB German

Bilder

  • red_man_12v175_propulsion_v2_cam003h_16b
    JPG, 1288 KB German

Kontakt

Nils Søholt

Fachpresse Marine

Group Communications & Markting MAN Energy Solutions Teglholmsgade 41 2450 Copenhagen SV Denmark

t +45 33 85 26 69

Sprachen

Presse Kontakte

Jan Hoppe

Head of External Communications

Group Communications & Marketing MAN Energy Solutions SE Stadtbachstr. 1 86153 Augsburg Germany

t +49 821 322 3126

Nils Søholt

Fachpresse Marine

Group Communications & Markting MAN Energy Solutions Teglholmsgade 41 2450 Copenhagen SV Denmark

t +45 33 85 26 69

Roberto Rubichi

Fachpresse Turbomachinery

Group Communications & Marketing MAN Energy Solutions Schweiz AG Hardstrasse 319 Zurich 8005

t +41 44 278 2211

MAN Energy Solutions auf Social Media