• Corporate Responsibility Report 2019

Scroll down

Corporate Responsibility: Zukunft nachhaltig unternehmen

"Corporate Responsibility ist ein integraler Bestandteil der Unternehmensstrategie von MAN Energy Solutions und eine Antwort auf unsere wichtigsten globalen und geschäftsrelevanten Herausforderungen", so Ralf Thon, Head of Corporate Responsibility.

Für uns bei MAN Energy Solutions bedeutet Zukunftsfähigkeit, Chancen und Risiken für eine nachhaltige Entwicklung sowie für unseren Geschäftserfolg zu erkennen und entsprechend proaktiv zu handeln. Bewusst greifen wir die an uns gerichteten Erwartungen seitens unserer Kunden, der Politik und der Gesellschaft auf und bieten konkrete Antworten. Zentral für uns ist dabei, stets den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

Gleichzeitig übernehmen wir Verantwortung entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette. Den inhaltlichen Rahmen unserer Corporate Responsibility-Strategie bilden die vier Eckpfeiler Integrität, Menschen, Produktion und Produkt. Als Unterzeichner orientiert sich unsere CR-Strategie an der weltweit wichtigsten und größten CR-Initiative: dem UN Global Compact. Die zehn universell anerkannten Prinzipien zu Menschenrechten, Arbeitsstandards, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung sind auch für uns handlungsleitend. Zusätzlich gibt unser Code of Conduct unternehmensinterne, verbindliche Leitlinien vor, wie wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden. Wir sehen Corporate Responsibility als oberste Führungsaufgabe, die Gesamtverantwortung liegt beim Vorstandsvorsitzenden

storage-solutions

Nachhaltiges Produzieren und Entwickeln sind Tätigkeiten, um die Bedürfnisse der Gegenwart zu befriedigen, ohne die Möglichkeiten zukünftiger Generationen einzuschränken, ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen

Ralf Thon, Head of Corporate Responsibility

24
%
weniger CO2 Emissionen im Vergleich zu 2018
18
%
weniger Gesamtabfall verglichen mit 2018
138
%
höherer Energieverbrauch aus erneuerbaren Energien im Vergleich zu 2018

Strategie und Verankerung

strategy

Eine Unternehmensstrategie lässt sich nur dann nachhaltig verankern und umsetzen, wenn sie intern und extern Resonanz findet. Dies erfordert nicht nur, dass die Strategie richtig ausgerichtet ist, sondern auch fortlaufend verständlich und überzeugend vermittelt, ausdetailliert und nachgeschärft wird.

Außerdem bedarf es frühzeitiger Erfolge bei der Umsetzung, damit die Strategie als Zukunftsplan Gestalt annimmt und die erwarteten Ergebnisse liefert.

Der CR Report beschäftigt sich mit den Maßnahmen, die MAN Energy Solutions ergriffen hat, die neue Strategie innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu etablieren, und welche frühzeitigen Erfolge bei dieser Transformation erreicht werden konnten.

Was macht ein attraktives Unternehmen aus?

Zur Attraktivität eines Arbeitgebers gehören viele Facetten. Neben einem angemessenen Gehalt und einem guten Arbeitsklima ist für Jörg Widemann, Head of Human Resources Innovation & Projects, aber noch etwas anderes sehr wichtig: "ein sinnstiftender Unternehmenszweck.« Mission und Strategie der MAN Energy Solutions bieten das. Treiber zu sein auf dem Weg zu einer kohlenstofffreien Weltwirtschaft ist von höchster gesellschaftlicher Relevanz. »Unsere HR-Strategie zielt darauf ab, diesen Transformationsprozess zu begleiten. Wir suchen Menschen, die daran gerne und aus Überzeugung mitarbeiten."

Zum Top-Arbeitgeber macht MAN Energy Solutions eine Reihe weiterer Faktoren: eine vorbildliche Aus- und Weiterbildung, individuelle Entwicklungswege und -programme, neue Formen der Zusammenarbeit, ein umfangreiches Gesundheitsprogramm oder attraktive Sozialleistungen.

Unternehmen

Auf dem Weg zu nachhaltigen Prozessen

green leaf

In den Bereichen Klimaschutz und Energieeffizienz hat MAN Energy Solutions an allen Produktionsstandorten schon viel erreicht. Zahlreiche Maßnahmen haben dazu geführt, dass in 2019 im Vergleich zum Vorjahr 26 000 Tonnen klimaschädliches CO2 vermieden wurden – das entspricht dem jährlichen CO2-Ausstoß von etwa 14 500 Mittelklassewagen.

Es ist klar, dass die Anstrengungen weitergehen. "Als Unternehmen, das sich auf dem Weg zu einer dekarbonisierten Welt als Vorreiter versteht, müssen wir den Schutz von Umwelt und Ressourcen vorleben ", sagt Richard Gilgenrainer, verantwortlich für den Bereich Zentrales Umwelt- und Energiemanagement. Dazu ist neues Denken erforderlich, das den gesamten Produktlebenszyklus von der Entwicklung bis zur Entsorgung berücksichtigt.

Energie, Klima, Umwelt & Ressourcen

Das Ziel, die CO2-Emissionen im Zeitraum 2008 bis 2020 um 25 % zu reduzieren, hatte die frühere MAN Gruppe bereits 2018 erreicht. 2019 konnten die CO2-Emissionen an den relevanten Standorten von MAN Energy Solutions bereits um 33 % im Vergleich zum Basisjahr 2008 verringert werden. Das CO2-Langfristziel wird noch bis Ende 2020 verfolgt. In allen Umwelt-Handlungsfeldern wurden in 2019 Kurzfristziele für die Produktionsstandorte definiert. Die Ausarbeitung neuer langfristiger Ziele soll im Laufe des Jahres 2020 erfolgen. Um die Energie- und Klimaziele zu erreichen, werden an den Standorten Maßnahmen erarbeitet.

Die Produktionsstandorte berichten Maßnahmen und Zielerreichung an die Zentralfunktionen für Corporate Responsibility sowie für Umwelt- und Arbeitsschutz. Diese werten die Informationen aus und entwickeln daraus gemeinsam mit den Standortverantwortlichen und dem Management strategische Handlungsansätze für eine weitere nachhaltige Entwicklung.

seagulls

Zukunft nachhaltig unternehmen

Erfahren Sie mehr über die Corporate Responsibilty Strategie von MAN Energy Solutions und laden Sie den kompletten CR Report 2019 hier runter.
Report runterladen