Dr. Uwe Lauber

 

Dr. Uwe Lauber wurde 1967 in Bad Säckingen, Deutschland geboren. Nach seinem Abitur studierte er Maschinenbau an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) in Konstanz und erzielte dort einen Master-Abschluss. Im Jahr 2000 studierte er zudem Wirtschaftsingenieurwesen an der Wirtschaftsschule in St. Gallen. Zusätzlich promovierte er 2009 an der Universität Kronstadt im Fachgebiet Maschinenbau.

Nachdem er über neun Jahre lang bei der Firma BOC Cryostar in verschiedenen Positionen (u. a. Engineering Manager, Section Manager, Director Turbomachinery) tätig war, wechselte er im Jahr 2000 zu Sulzer Turbo. Bis 2010 verantwortete er Design, Forschung & Entwicklung und Erprobung von Kompressoren an verschiedenen Standorten der Business Unit Oil & Gas des Unternehmens.

Ab Dezember 2010 war er Leiter der Business Unit Oil & Gas (MAN Diesel & Turbo SE, Augsburg / Deutschland) und gleichzeitig Geschäftsführer der MAN Diesel & Turbo Schweiz AG (Zürich / Schweiz). Die Produktionsstandorte von MAN Energy Solutions (vormals MAN Diesel & Turbo) in Berlin / Deutschland, Changzhou / China, Deggendorf / Deutschland, Zürich / Schweiz und der Magnetlager-Hersteller MECOS AG / Schweiz sind der Business Unit Oil & Gas zugeordnet.

Seit 1. Oktober 2014 ist er Mitglied des Vorstands der MAN Energy Solutions SE (vormals MAN Diesel & Turbo SE) und bis zum 1. Januar 2016 für die globalen Vertriebs- und After Sales-Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich.

Seit 1. Januar 2015 ist Dr. Lauber Vorsitzender des Vorstands der MAN Energy Solutions SE.

Herr Dr. Lauber hat seit 21. Juni 2016 neben der Position des Vorstandsvorsitzenden die Tätigkeit des Vorstands Technik der MAN Energy Solutions SE übernommen.

Vom 1. März 2017 bis Dezember 2018 war Dr. Uwe Lauber Mitglied des Vorstands der MAN SE.

Seit 21. Februar 2018 ist Dr. Lauber Vorsitzender des Fachverbandes VDMA Motoren und Systeme.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.