Mittwoch, 24. März 2021

Großer VLCC-Auftrag für ME-GI-Motoren

Dual-Fuel-Motoren für mehrere VLCC-Tanker (Very Large Crude Carrier) bestellt

MAN Energy Solutions hat einen Auftrag zur Lieferung von zehn MAN B&W 7G80ME-GI Mk9.5-Dual-Fuel-Motoren für zehn VLCC-Tanker mit einer Tragfähigkeit von je 300.000 dwt erhalten. Vier Schiffe sind für die Reederei Advantage Tankers und je drei Schiffe für die Redereien AET und International Seaways bestimmt. Damit entsteht ein weiteres Segment für den ME-GI-Motor. Die Neubauten werden weltweit als Charterschiffe für einen großen Mineralölkonzern eingesetzt. HSD Engine wird die Motoren in Korea fertigen und die Werft DSME wird die Schiffe, ebenfalls in Korea, bauen.

Bjarne Foldager, Senior Vice President und Leiter des Zweitaktgeschäfts bei MAN Energy Solutions, erklärte: „Es handelt sich um einen in mehrfacher Hinsicht bedeutsamen Auftrag, insbesondere aufgrund seiner Größe und des Debüts des ME-GI-Motors in einem weiteren Segment. Durch die lange Einsatzzeit, seinen geringen Methanschlupf, seinen hohen Wirkungsgrad und seine Kraftstoffflexibilität eignet sich der Motor für LNG- und Nicht-LNG-Tanker gleichermaßen, unabhängig davon, ob er mit Brennöl oder LNG betrieben wird. Dabei können alle auf dem Markt erhältlichen Gasqualitäten eingesetzt werden.“

Foldager ergänzte: „Diese Rohöltanker werden von einer ausgereiften Motorentechnologie angetrieben, die zukünftig weitere Märkte und Segmente erschließen wird. Auf dem Weg in eine kohlenstofffreie Zukunft können wir mit unserem ME-GI-Konzept unser Dual-Fuel-Motorenportfolio mit allen alternativen Brennstoffen betreiben, die in den kommenden Jahrzehnten an Bedeutung gewinnen werden.“

Der neue Auftrag fügt sich in eine Reihe weiterer Aufträge ein, die in den letzten Monaten für diesen Motor angekündigt wurden. MAN Energy Solutions hat im Januar 2021 bekanntgegeben, dass seine Referenzen bei langsamlaufenden Dual-Fuel-Motoren jetzt über 360 Einheiten umfassen. Dabei konnte der ME-GI-Motor über 1,5 Millionen Betriebsstunden im LNG-Betrieb verzeichnen.

Der ME-GI-Motor – der neue Branchenstandard

Der erfolgreiche ME-GI-Motor (Gas Injection) von MAN Energy Solutions hat einen neuen Branchenstandard für Zweitaktantriebsmotoren an Bord von LNG-Tankern, Containerschiffen, Autotransportern Massengutschiffen und weiteren Schiffstypen gesetzt. Der ME-GI-Motor bietet Reedern und Betreibern eine einzigartige Lösung mit umweltfreundlicher und hocheffizienter Zweitakttechnik ohne Methanschlupf und andere Treibhausgasemissionen, wie sie bei konkurrierenden Motoren entstehen.

Mit dem ME-GI-Motor geht die Zweitaktentwicklung noch einen Schritt weiter und kombiniert die herausragenden Eigenschaften einer Mehrstoffverbrennung mit der bekannten Zuverlässigkeit der ME-Motoren von MAN Energy Solutions. Das Dieselprinzip verleiht dem ME-GI-Motor nicht nur eine hohe Betriebsstabilität und Effizienz, sondern gewährleistet auch einen 100 % stabilen und zuverlässigen Betrieb bei Lastwechseln im Gasbetrieb, die mit den üblichen Zugaben von Pilotöl erfolgen. Darüber hinaus zeichnet sich das Funktionsprinzip des ME-GI-Motors durch einen nahtlosen Wechsel zwischen Gas- und Dieselbetrieb aus. Es handelt sich um die umweltfreundlichste Technologie, die im Zweitaktmotorsegment verfügbar ist.

MAN Energy Solutions hat ferner einen ME-LGI-Dual-Fuel-Motor (Liquid Gas Injection) entwickelt, der das Dual-Fuel-Portfolio des Unternehmens erweitert und den Einsatz nachhaltiger Kraftstoffe wie Methanol und Flüssiggas (LPG) ermöglicht.

Die Maritime Energiewende

MAN Energy Solutions ist davon überzeugt, dass es an der Zeit ist, saubere und dekarbonisierte Lösungen für den Seehandel und den Seeverkehr einzusetzen, die als „Maritime Energiewende“ bezeichnet werden können. Grundsätzlich handelt es sich um den Aufruf des Unternehmens, Emissionen zu reduzieren und Erdgas als bevorzugten Kraftstoff in der globalen Schifffahrt zu etablieren. Es fordert in erster Linie eine globale „Wende zum Gasantrieb“, die von der IMO vorangetrieben wird, und einen gemeinsamen Ansatz der Schifffahrtsindustrie und der Politik im Hinblick auf Investitionen in den Ausbau und die Modernisierung der entsprechenden Infrastruktur.

Dokumente

  • 20210324_MAN_ES_PR VLCC ME-GI_EN
    PDF, 231 KB German
  • 20210324_MAN_ES_PR VLCC ME-GI_DE
    PDF, 235 KB German

Bilder

Kontakt

Nils Søholt

Fachpresse Marine

Group Communications & MarktingMAN Energy SolutionsTeglholmsgade 412450 Copenhagen SVDenmark

t +45 33 85 26 69

Sprachen