Mittwoch, 3. Juni 2020

MAN Energy Solutions schließt Kraftwerkserweiterung auf Bermuda ab

Vier MAN 51/60 Dual-Fuel-Motoren sichern im einzigen Kraftwerk der Insel die Energieversorgung der Bevölkerung

MAN Energy Solutions hat einen neuen 56-MW-Kraftwerksblock an den Kunden Bermuda Electric Light Company Ltd (BELCO) übergeben. Die neu errichtete Anlage ist eine Erweiterung des bestehenden Komplexes in Pembroke, dem einzigen Kraftwerk auf Bermuda. Im Konsortium mit dem dänischen Kraftwerksspezialisten Burmeister & Wain Scandinavian Contractor A/S (BWSC) war MAN Energy Solutions für die Lieferung und Inbetriebnahme der vier MAN 14V51/60 Dual-Fuel-Motoren zuständig, während BWSC den Bau der Anlage verantwortete.

Die vier Dual-Fuel-Motoren mit einer Leistung von je 14 MW lösen mehrere veraltete Einheiten der insgesamt 17 Motoren des Kraftwerks ab und gewährleisten dadurch eine zuverlässige und gleichzeitig effiziente Energieversorgung der 60.000 Bewohner unter Einhaltung der strengen Umweltauflagen der Insel.

„Als einziges Kraftwerk sichert die Anlage in Pembroke die Energieversorgung der Insel. Daher hat die Verlässlichkeit der eingesetzten Technologie höchste Priorität. Unsere MAN Dual-Fuel-Motoren bieten die nötige operative Flexibilität und Zuverlässigkeit, die der Betrieb einer derart zentralen Anlage erfordert“, sagt Thorsten Dradrach, Head of Sales Power Plants Americas bei MAN Energy Solutions.

„Der Betreiber BELCO kann sicher sein, dass unsere Motoren unabhängig vom verwendeten Treibstoff die erforderliche elektrische Energie mit hoher Effizienz und maximaler Zuverlässigkeit erzeugen und dass die neue Anlage saubere, leisere und effizientere Energie liefert“, fügt Dradrach hinzu.

Langjähriger Servicevertrag zwischen MAN PrimeServ und BELCO

Die vier neuen Motoren sind zudem Bestandteil eines Servicevertrags zwischen MAN PrimeServ, der After-Sales-Marke von MAN Energy Solutions, und BELCO. MAN PrimeServ ist bereits für die Wartung und den Service von vier MAN 14V48/60 Motoren verantwortlich, die im bestehenden Kraftwerkkomplex zum Einsatz kommen. Mit Bauginn der neuen Anlage Ende 2018 wurde der Vertrag um weitere fünf Jahre verlängert und um die neuen Dual-Fuel-Motoren erweitert.

„Wir sind stolz, dass wir das Vertrauen des Kunden für weitere fünf Jahre gewinnen konnten. Für eine stabile Energieversorgung der Insel ist der reibungslose Betrieb der Kraftwerksmotoren die Grundvoraussetzung und dank unserer bereits langjährigen Erfahrung in der Wartung des Pembroke-Kraftwerks werden wir dies auch für die neuen Dual-Fuel-Motoren sicherstellen“, sagt Dr. Michael Filous, Vice President und Leiter Service Verträge bei MAN PrimeServ.

Das Long Term Service Agreement beinhaltet die Bereitstellung sowohl von Ersatzteilen für die planmäßige Wartung der Anlage als auch von MAN Servicepersonal.

Dokumente

  • 20200603_MAN_ES_PR_BELCO_Bermuda_EN
    PDF, 196 KB German
  • 20200603_MAN_ES_PR_BELCO_Bermuda_DE
    PDF, 187 KB German

Bilder

Kontakt

Jan Hoppe

Head of External Communications

Group Communications & Marketing MAN Energy Solutions SE Stadtbachstr. 1 86153 Augsburg Germany

t +49 821 322 3126

Sprachen