Mittwoch, 18. Dezember 2019

MAN Energy Solutions startet Pilotphase der Assisted-Reality-Anwendung PrimeServ EyeTech

Smarte Datenbrille unterstützt Kunden bei der Wartung ihrer Turbomaschinen – Testphase mit über 20 Anwendungen im Feldeinsatz

MAN Energy Solutions testet seine neu entwickelte Assisted-Reality-Anwendung PrimeServ EyeTech in mehr als 20 Einsatzfällen bei Serviceaufträgen und in der Zusammenarbeit mit einem Pilotkunden zur Wartung und Instandhaltung von Turbomaschinen. Das Remote-Support-Tool ermöglicht den Aufbau mobiler Videokonferenzen über eine Datenbrille. Das technische Fachpersonal in den MAN Remote Operation Centern kann so die Perspektive des Kunden einnehmen ohne selbst vor Ort zu sein.

„In interkativen Videoschaltungen über die Brille können unsere Experten schnell und unkompliziert helfen. Für die Wartung und Instandhaltung von Anlagen haben Assisted-Reality-Lösungen ein riesiges Potenzial“, sagt Roland Kabitzke, Manager Learning and Development bei MAN Energy Solutions. Unter „Assisted Reality“ versteht man eine Technologie, die es einer Person erlaubt, ihr eigenes Umfeld mit einem Experten zu teilen, der in Echtzeit bei der Lösung eines Problems helfen kann. „Wir haben 2018 mit der Entwicklung von PrimeServ EyeTech begonnen, inzwischen testen wir die Datenbrille im Feldeinsatz.“

Assisted Reality verbessert den Kundensupport

PrimeServ EyeTech kombiniert einen Sicherheitshelm mit einer Kamera, einem Micro-Bildschirm sowie Mikrophon und Kopfhörer. Durch die am Helm montierte Kamera kann der MAN-Experte am Bildschirm sehen, was der Techniker vor Ort sieht und ihn visuell und akustisch gestützt durch Wartungsprozesse leiten. Dabei werden dem Kunden Zusatzinformationen über ein Helm-Display bereitgestellt.

„Digitalisierung wird am Beispiel von PrimeServ EyeTech sehr konkret: Der Einsatz von Assisted Reality, schafft einen unmittelbaren Kundennutzen. Die Technologie spart Zeit und Geld und ist sogar gut für die Umwelt, da unsere Experten weniger reisen müssen“, sagt Nico Billinger, Leiter Digital Operation Center Oberhausen. „PrimeServ EyeTech verbindet unsere Experten schnell mit den Kunden und diese erhalten zugleich Zugriff auf unser weltweites Expertennetzwerk. So kann zum Beispiel ein Spezialist in Indien ein Problem für einen Kunden in den USA lösen, ohne reisen zu müssen.“

PrimeServ EyeTech ist Teil von PrimeServ Assist powerd by MAN CEON, der neuen digitalen Servicelösung von MAN Energy Solutions, die Kunden zeitnah umfangreichen Support bietet.

MAN Energy Solutions testet seine neu entwickelte Assisted-Reality-Anwendung PrimeServ EyeTech in mehr als 20 Einsatzfällen.

Dokumente

  • 20191218_pm_man_es_primeserv_eyetech_de
    PDF, 236 KB German
  • 20191218_pr_man_es_primeserv_eyetech_en
    PDF, 54 KB German

Bilder

  • MAN_ES_PrimeServ_Eyetech
    JPG, 100 KB German

Kontakt

Jan Hoppe

Head of External Communications

Group Communications & Marketing MAN Energy Solutions SE Stadtbachstr. 1 86153 Augsburg Germany

t +49 322 3126

Sprachen