MAN Energy Solutions Logo
Scroll down

 

MAN Energy Solutions: Future in the making

 

By loading the video you agree to YouTube's privacy policy.

Load video

Aktuelle Nachrichten

Mittwoch, 8. März 2023

MAN Energy Solutions modernisiert Kraftwerksmotoren auf Karibikinsel als ersten Schritt zur Dekarbonisierung

Umrüstung von fünf MAN 48/60-Motoren auf modernen MAN 51/60-Motorentyp steigert Kraftstoffeffizienz und senkt die CO2-Emissionen des Kraftwerks auf der Karibikinsel Grand Cayman

Der karibische Energieversorger Caribbean Utilities Company, Ltd (CUC) hat MAN PrimeServ, die After-Sales-Marke von MAN Energy Solutions, mit einem Upgrade von fünf im Betrieb befindlichen Kraftwerksmotoren beauftragt. Im Zuge eines sogenannten Lifecycle Upgrades werden drei MAN 12V48/60A und zwei MAN 14V48/60B auf den modernen Motorentyp MAN 51/60 umgerüstet. Die fünf Aggregate treiben das Kraftwerk North Sound Road auf der Insel Grand Cayman (Cayman Islands) an und haben eine Gesamtkapazität von 64 Megawatt.

Nach Abschluss des Retrofits werden die fünf Motoren, die bereits mehr als 80.000 Stunden im Betrieb sind, auf dem technischen Stand eines neugebauten MAN 51/60 sein und signifikante Einsparungen bei Kraftstoffverbrauch, CO2- und Schadstoffemissionen erzielen.

Richard Hew, Präsident und CEO von CUC, erklärt: „CUC sucht ständig nach innovativen Wegen, um effizient Energie zu produzieren und gleichzeitig den Kunden die geringstmöglichen Preise zu bieten. Durch das Lifecycle Upgrade werden unsere Motoren nicht nur deutlich kraftstoffeffizienter, sondern können perspektivisch auch für den Einsatz mit emissionsarmen LNG aufgerüstet werden.“

Sobald auf der Insel die notwendige LNG-Infrastruktur vorhanden ist, wird dieses Projekt CUC ermöglichen, nahtlos vom aktuellen Dieseltreibstoff auf Flüssigerdgas (LNG) umzusteigen. Infolge des Lifecycle Upgrades ist die weitere Umrüstung auf Dual-Fuel-Betrieb ohne großen Aufwand und flexibel möglich, da bereits 80 Prozent der erforderlichen Anpassungen durchgeführt wurden. Dieser Schritt wird zu einer weiteren Verringerung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen führen.

Bernd Siebert, Head of Retrofits & Upgrades bei MAN PrimeServ, fügt hinzu:  „Das Lifecylce Upgrade ist eine wichtige Investition in die Zukunft des Kraftwerks: Zum einen werden die Motoren wieder so zuverlässig wie neue Motoren sein. Zum anderen bereiten wir die Anlage zugleich auf den zukünftigen Betrieb mit klimaneutralen Kraftstoffen wie z.B. Methanol oder synthetischem Erdgas vor. Denn der Motorentyp 51/60 ermöglicht im nächsten Schritt die weitere Umrüstung auf alternative Treibstoffe und macht das Kraftwerk somit zukunftssicher.“

 

Das LCU-Projekt wird über einen Zeitraum von 24 Monaten ab November 2023 durchgeführt. CUC hat ein funktionsübergreifendes Team von Ingenieuren und ausländischen Zulieferern zusammengestellt, das eng mit MAN Energy Solutions zusammenarbeiten  wird.

Dokumente

Bilder

  • MAN_ES_51_60_engine
    JPG, 1662 KB German

Kontakt

Jan Hoppe

Head of Group Communication & Marketing

Group Communications & MarketingMAN Energy Solutions SEStadtbachstr. 186153 AugsburgGermany

t +49 821 322 3126

Sprachen